Sozialpsychiatrisches Zentrum

Sie fühlen sich überfordert, einsam oder Ihnen fehlt aktuell eine Tagesstruktur?

Sie warten auf einen Therapieplatz, eine Rehamaßnahme oder wissen noch nicht, wie es nach dem Klinik- Aufenthalt weitergeht?

Es türmt sich ungeöffnete Post an und Sie brauchen helfende Hände?

Sie brauchen Unterstützung beim Erstellen von Dokumenten oder Ausfüllen von Anträgen für Ämter, Behörden?

Ihre Vertrauenspersonen würde Sie gerne unterstützen, wissen aber nicht wie?

Oder benötigen Sie konkrete Hilfe zu Hause oder suchen eine passende Wohnform?

Dann lassen Sie uns miteinander sprechen!

Wir unterstützen Sie durch:

  • Kontaktaufnahme zu Ärzten oder Therapeuten
  • Gemeinsame Beantragung notwendiger finanzieller Hilfen (wie Wohn-, Bürgergeld) und beim Schriftverkehr mit  Behörden
  • Hilfe bei der Suche nach Perspektiven für ihre individuelle Lebenssituation – das kann die Arbeit, Freizeitgestaltung oder Ihre Alltagsbewältigung betreffen
  • Sollten wir mal nicht weiterhelfen können, oder längerfristig Unterstützung notwendig sein, suchen wir zusammen mit Ihnen nach geeigneten Hilfsangeboten

Unsere Beratung:

Das Sozialpsychiatrische Zentrum (SPZ) befindet sich in den Räumlichkeiten des Café Geistesblitz der Graf Recke Stiftung.

Wir sind davon überzeugt, dass jeder Mensch Fähigkeiten und Möglichkeiten hat, auch schwierige Situationen zu bewältigen – manchmal braucht es zeitweise einfach Hilfe, um seinen eigenen Weg zu finden oder wieder zu entdecken.

Unsere Beratung ist kostenfrei, vertraulich und kann auf Wunsch auch anonym stattfinden. Sie entscheiden. Unsere Beratungsangebote können in verschiedensten Sprachen genutzt werden. Wir organisieren, wenn notwendig, dann eine/n Dolmetscher/in.

Bitte beachten Sie, dass wir keine rechtliche Beratung anbieten.

Während unserer offenen Beratungszeiten stehen wir Ihnen spontan zu Seite. Wenn Sie Wartezeiten vermeiden möchten oder ein zeitintensiveres Anliegen haben, vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns.

Kontakt

Sie haben Fragen 
zu unserem Angebot?

Wir beraten und begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrer individuellen Lösung.

Kontakt

Für eine unverbindliche Erstberatung rufen Sie uns an oder mailen Sie uns:

E-Mail:
shtm@graf-recke-stiftung.de

Telefon: 
0211 6708 281

Ihr Team Teilhabemanagement

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Die häufigsten Fragen im Überblick. Hier finden Sie kurze Antworten auf Fragen, die uns oft gestellt werden.

Zu den FAQ

Diese Seite empfehlen

recke:newsletter

Was wir bewegen. Was uns bewegt: News und Storys aus der Graf Recke Stiftung.

Jetzt abonnieren